URLAUB FREIZEIT REISEN
Newsmeldung
Besucher-Service
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-405
Telefax +49 7541 708-110
Website

„Die Vierer-Messe ist ein Kraftpaket mit starkem fachlichem Angebot“

„Willkommen im Smart Home“: Bei der Pressekonferenz zur Frühjahrsmesse am Montag besuchten Journalisten und Gäste zum ersten Mal das Musterhaus in der Messehalle, bei dem intelligent vernetzte Technik eine wichtige Rolle spielt. Auch auf die Premiere der neuen IBO Circus-Show mit Künstlern aus dem Europa-Park dürfen die Besucher gespannt sein. Hinzu kommen Grill- und Kochshows, Traumgärten, neue Autos und Urlaubsziele – die IBO und ihre Schwestermessen „Garten & Ambiente Bodensee“, „Neues BauEn“ und „Urlaub Freizeit Reisen“ bieten mit mehr als 700 Ausstellern von Mittwoch, 22. bis Sonntag, 26. März 2017 ein breites Spektrum und Einkaufserlebnisse für jeden Geschmack. „Unser Konzept mit vier Messen und spezielle Angebote für Bauherrn, Gartenfreunde und Urlauber zu bieten, hat sich gut entwickelt“, sagte Messechef Klaus Wellmann vor Journalisten.

Wenn das Mobiltelefon als Fernsteuerung und Überwachungszentrale der eigenen vier Wände fungiert, wohnt dessen Besitzer in einem Smart Home. Die Messe „Neues BauEn“ greift diesen aktuellen Trend im Bausegment auf: In einem begehbaren Modell eines Smart Home`s erfahren Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer, was intelligent vernetzte Technik in den eigenen vier Wänden im Alltag bedeutet und im Hinblick auf Energieeffizienz, Komfort und Einbruchsicherheit leisten kann. „Auf über 200 Quadratmetern zeigen wir, welche Möglichkeiten es technisch gibt“, erklärte Projektleiter Rolf Hofer. „Dabei geht es nicht nur um die Komplettlösung - es lohnt sich auch, einzelne Bereiche aufzurüsten und smart zu machen. Über Funktechnik ist dies in jedem Haus und in jeder Wohnung möglich.“ Energie sparen, Komfortlösung und Einbruchssicherung sind drei wichtige Themenbereiche, die beim Smart Home eine wichtige Rolle spielen. Markus Seeger, Prokurist Stadtwerk am See, erläuterte auf der Pressekonferenz wie die Technik mit Hilfe eines Smartphones gesteuert werden kann. Auch bei einem Heizungsdefekt oder bei einem Einbruchsversuch schlägt die Technik Alarm.

Neben fachlichen und musikalischen Angeboten werden auf der Frühjahrsmesse auch viele andere Einkaufserlebnisse geboten: Die XXXL-Kocharena serviert leckere Ideen, Selbermachen ist sowieso das große Thema auf der Frühjahrsmesse und das Nähwerk Bodensee nimmt den roten Faden wieder auf.

Vier für eine Messe
Zu Recht stellen die Werbestrategen im Vorfeld der Verbrauchermesse die Frage: Warum nur eine Messe, wenn man gleich vier haben kann? „Das Messequartett bietet nicht nur eine stark fachlich orientierte Angebots-Mischung, sondern verzeichnet auch eine gute Belegung“, betont Messechef Klaus Wellmann. Die Sonderschau „Regionales Genießen“, die nachhaltig und regional produzierte Waren und Leckereien anbietet, ist ebenfalls gut gebucht. „Die Häfler Autoschau mit allen elf Autohäusern bietet erneut ein breites Spektrum und die Elektropower zeigt bei der eMobility World enorme Wirkung“, freut sich Projektleiter Rolf Hofer über einen großen Branchenmix bei der Frühjahrsmesse. Auch bei Möbeln ist die IBO im Trend. Mehr Aussteller in diesem Bereich sind auf der Verbrauchermesse präsent. In der Sportarena geht es um Fitness, Fahrrad und Fußball.